Liebe VHS Freunde

Die Hoffnung der Leitung der VHS INSEL FÖHR in den kommenden Wochen einige der vielen interessanten Veranstaltungen des umfangreichen Programmes des Jubiläumsjahres 2020/2021 in diesem Frühjahr doch noch durchführen zu können, hat sich leider wegen der andauernden und ungewissen Sachlage bzgl. weiterer Lockdowns im Kampf gegen die Pandemie zerschlagen. 

Kulturelle Highlights wie die beiden Klavierkonzerte mit der Südkoreanerin Hylee Chang, die seit Jahren das Publikum hier auf Föhr begeistert, sowie der Abend mit Esther Bejarano, der letzten Holocaust-Überlebenden des Auschwitz-Orchesters, und ihrer RappBand „Microphone Mafia“ werden eventuell im Herbst stattfinden.
Sollte dies möglich sein, werden auf der VHS INSEL FÖHR Webseite und auf deren Facebook Account nähere Informationen dazu veröffentlicht werden.

Es ist geplant, dass bei einer möglichen Lockerung der Pandemie-Bestimmungen für einige der in den letzten Monaten abgesagten VHS Einzelveranstaltungen Ersatztermine, vielleicht sogar schon Ende April/ Mai, gefunden werden können. 
Der INSULANER und die digitalen Platformen der VHS INSEL FÖHR werden darüber informieren.

Digitaler Mal-Workshop

Digitaler Mal-Workshop am Sa. 27.3.2021 von 14 bis 17 Uhr

Acryl-/ Aquarell-/ Ölmalerei: „Das Frühlingslicht einfangen“

Anmeldung und Informationen (bzgl. Material, etc.) bei der Dozentin: 
Anmeldung bis spätestens Do vor der Veranstaltung unter 04154-9889166 oder malschule-artis@web.de

Dozentin: Iris Endebrok, Dipl. Grafik-Designerin und Leiterin/ Inhaberin der Mal- und Zeichenschule „artis“
Zeit: 14:00 - 17:00 Uhr
Gebühr (gestaffelt nach Anzahl der Teilnehmer): 
1-2 Personen: €80
3-4 Personen:  €70
5-8 Personen: € 60

Die VHS Insel Föhr hofft auf einen guten Zuspruch dieses Pilotprojektes im Jubiläumsjahr! 

Zu Gast beim Friisk Funk

Ende Oktober (29.10.2020) war die erste Vorsitzende der VHS Insel Föhr, Karima Meynköhn, zu Gast beim Friisk Funk. Im Mittelpunkt des Gesprächs stand das neue VHS Programm und die Planung und Durchführung von VHS-Veranstaltungen in Zeiten von Corona.

Zum Nachhören finden Sie den Beitrag in der Mediathek des Friisk Funk unter www.oksh.de

Liebe VHS Freunde

Mit großem Bedauern dürfen wir noch nicht wieder starten. Wir müssen weiter warten und hoffen, dass sich die Situation entspannt und wir in absehbarer Zeit wieder mit unseren Kursen, Vorträgen und Workshops beginnen können. Soweit es möglich ist, bemühen wir uns um Nachholtermine für die ausgefallenen Veranstaltungen.

Wir hoffen und freuen uns auf einen baldigen "Neubeginn".
Bis dahin für Sie alles Gute und bleiben Sie gesund!

 


 

Programm im April

Kulinarik & Kunst

Einzelveranstaltungen / sonntags

Interessante Vorträge von und mit dem Eat-Art-Künstler Andreas Petzold

6. Termin: Knigge Über den Umgang mit Menschen.
Knigge (1752–1796), ein Name steht heute als Synonym für gute Manieren. Dabei ging es Adolph Freiherr von Knigge weniger um strenge Regeln, als vielmehr um ein harmonisches Miteinander im Sinne der Aufklärung. Knigge war ein vielgelesener Autor seiner Zeit, wie sein franz. Kollege Jean Anthelme Brillat-Savarin (1755–1826). Andreas Petzold geht in seiner Vorlesung den Grundfragen des menschlichen Miteinanders, das gerade in Corona-Zeiten ganz besonderen Herausforderungen unterliegt, nach und vergleicht historische mit aktuellen Aspekten des gegenseitigen Miteinanders.


6. Termin: So. 11.4.2021; WDR-Galerie; 16:30-18 Uhr
Dozent: Andreas Petzold
Gebühr: 5 € pro Veranstaltung (ab 8 TN / begrenzte Teilnehmerzahl)

 

Literaturzyklus- Fjodor M. Dostojewski: Leben-Werk-Religion

monatliche Veranstaltung / freitags

5. Termin: Dostojewskis Roman „Die Brüder Karamasow“: Geschichte einer Familie, die durch Gewalttätigkeiten des Vaters an seinen Frauen und seinen 4 Söhnen auseinanderfällt und in einem Mord an den Vater gipfelt. In dem anschließenden Mordprozess wird allerdings der Falsche verurteilt. Eine höchst spannende Geschichte, die mit berühmten Darstellern verfilmt wurde. Aus dem Buch werden Sequenzen vorgelesen.


5. Termin: Fr. 16.4.2021  
Ort: WDR-Galerie
Zeit: jeweils 18-19:30 Uhr (mit Lüftungspause)
Gebühr: 5 € pro Veranstaltung (ab 8 TN / begrenzte Teilnehmerzahl)

 

Von der Kunst länger zu leben

Einzelveranstaltung

Eine wissenschaftliche Basis zur Optimierung der Lebenserwartung.

Termin: So. 18.4.2021, 16:00-17:30 Uhr
Ort: WDR Galerie
Dozent: Dr.Thomas Zerm, Kardiologe und Spezialist für Elektrophysiologie
Gebühr: 5 € pro Veranstaltung (ab 8 TN / begrenzte Teilnehmerzahl)

 

Metropolen Europas - Lissabon und Istanbul

Einzelveranstaltung

Die schönsten Städte am Hafen im Süden Europas – das sind für mich Istanbul und Lissabon. Kann man diese Städte miteinander vergleichen? Ja! – man kann. Werfen sie mit Holger Giese einen Blick hinter die Kulissen der Städte an Bosporus und Tejo. Kulinarik, Musik und Vielfalt prägen beide Städte zu gleichermaßen. Das Meer mit seiner jahrhundertelangen Handelsbedeutung brachte Handelswaren aus Übersee, Gewürze aus Asien und Amerika sowie blutgetränktes Geld in beide Städte. Heute zeigen sich die bevölkerungsmäßig ungleichen Metropolen restauriert und mit viel Charme den Touristen. Wer profitiert davon, wer leidet unten Kreuzfahrttourismus und Inflation. Holger Giese hat beide Metropolen vielfach besucht und dort gearbeitet. Hat mit Einheimischen gesprochen und leidenschaftlich gekocht. Er nimmt die Besucher dieses Livevortrags mit allen Sinnen mit auf den Weg zu Bekanntem und Unentdeckten.

Termin: Mo. 19.4.2021; 19-20:30 Uhr (mit Lüftungspause)
Ort: WDR Galerie
Dozent: Holger Giese
Gebühr: 5 € pro Veranstaltung (ab 8 TN / begrenzte Teilnehmerzahl)

Veranstaltung im Mai & Juni

Jubiläumsfeier „75 Jahre Volkshochschule auf Föhr“

Wir planen, unser Jubiläum an einem Frühsommertag Ende Mai/ Anfang Juni gemeinsam mit Ihnen allen am Innenhafen vor der WDR Galerie zu feiern. Zum jetztigen Zeitpunkt haben wir noch kein festes Datum ausgesucht, werden aber auf unserer Internetseite, auf Facebook und im Inselboten dies rechtzeitig veröffentlichen. Wir laden Sie dazu ganz herzlich ein und freuen uns schon jetzt auf Ihr zahlreiches Kommen!

 

Muriel Baumeister – „Hinfallen ist keine Schande, nur Liegenbleiben“

Einzelveranstaltung

Die Schauspielerein Muriel Baumeister kommt auf Ihrer Lesetour auch nach Föhr. Erfahren Sie Geschichten hinter den „Kulissen“ und freuen Sie sich auf einen bewegenden, mitreißenden Abend. Mitveranstalter ist die Föhr Tourismus GmbH.

Termin: Di. 5.5.2021; 20:00 Uhr
Ort: Nationalparkhalle, Wyk
Gebühr: 15 €

 

Metropolen Asiens – Hong Kong und Singapur

Einzelveranstaltung

Duftender Hafen und die Stadt der Löwen – zwei Weltstädte in Südostasien mit alter Geschichte, Kolonialerfahrung und moderne Staatsführung in kritischem Zustand; Überwachungsstaat oder sorgsame Führung? Holger Giese hat lange in Hong Kong versucht die chinesische Seele zu finden, hat auch weiterhin keinen Einblick, warum TCM wirkt und kein Technikkonzern ist. Hong Kong ist ein Naturparadies! Ja, es gibt diese ursprünglichen Orte und verwunschenen Dörfer – noch. Er liebt die Garküchen im malaysischen Viertel Singapurs und die Nachtmärkte der saubersten Metropole der Welt, fährt dort mit dem Rad zur Arbeit und erkältet sich bei 38°. Folgen sie ihm in Tempel vergangener Zeiten, dem „Draigon Trail“ als Ausflugsort und genießen farbefrohe Bilder beider Städte. Little India, arabisches Viertel und German Beerhouse – Willkommen in Asiens Metropolen!

Termin: Mo. 10.5.2021;19-20:30 Uhr (mit Lüftungspause)
Ort: WDR Galerie
Dozent: Holger Giese
Gebühr: 5 € pro Veranstaltung (ab 8 TN / begrenzte Teilnehmerzahl)

 

VHS Jubiläumsausstellung „Von Insel zu Insel: Von den Seychellen nach Föhr“

Ausstellung 13.5. bis 22.5.2021

Kunst und Fotografie von Marise Regier Acrylgemälde und Fotografien, die die Inselgruppe der Seychellen, deren Flora, Fauna und die Menschen ihres Heimatlandes der nordfriesischen Insel Föhr, Wahlheimat der Künstlerin seit 33 Jahren, vorstellen.

Eröffnung: Mi. 12.5.2021 18:00-ca.19:30 Uhr
Ausstellungszeitraum: Do. 13.5.- Sa, 22.5.2021
Öffnungszeiten: Mi, Do, Fr, Sa jeweils 15:00-18:00 Uhr
Gebühr: Eintitt frei

 

Peter Sattmann – „Mein Leben ist kein Drehbuch“ Sattmann liest, singt & erzählt.

Einzelveranstaltung

Peter Sattmann, einer der beliebtesten deutschen Schauspieler, blickt zurück auf sein Leben. In seiner Autobiografie versammelt er außergewöhnliche Geschichten, die ihm unauslöschlich in Erinnerung sind. Seine Erlebnisse zeichnen ein buntes Leben mit Höhen und Tiefen nach – ein Leben, das immer für eine Überraschung gut ist. Mitveranstalter ist die Föhr Tourismus GmbH.

Termin: Di. 8.6.2021; 20:00 Uhr
Ort: Nationalparkhalle, Wyk
Gebühr: 15 €


VHS Insel Föhr spendet 1.100 € an WWF für Australien

Wir freuen uns, die Spendeaktion des WWF zur Rettung der Tiere, die Opfer der Buschbrände in Australien wurden, mit einer großzügigen Spende zu unterstützen. Eine Woche lang verzichtete die VHS Insel Föhr auf ihre Einnahmen, die Dozenten auf ihr Honorar. Zudem verzichteten viele Besucher auf ihr Wechselgeld oder zahlten eine höhere Teilnahmegebühr. So ist eine stolze Summe von 1.100 € zusammengekommen.

Wir danken allen großzügigen Spendern, die diese Aktion unterstützt haben!