Reiselust: Die Welt kennen lernen!

Reisen mit der VHS Insel Föhr

Für unsere alljährliche kleine, feine Kulturreise Ende November wird dieses Jahr sehr kurzfristig, Coronabedingt, ein interessantes Reiseziel ausgesucht werden.

Zeitraum: 26.11. -29./30.112020 Anfragen für weitere Infos unter vhs-foehr@web.de und während der telefonischen Bürozeit, dienstags 15:00-16:30 Uhr Jubiläumsreise

 

„20 Jahre VHS Insel Föhr mit Karima Meynköhn“

Eine kleine, feine Jubiläumsreise nach Großbritannien, so wie die erste VHS Reise mit KM, ist voraussichtlich für 2021 geplant. Anfragen für weitere Infos unter vhs-foehr@web.de und während der telefonischen Bürozeit, dienstags 15:00-16:30 Uhr.

 

Reiseland Indien- Teil 2

Einzelveranstaltung

Zum zweiten Mal nimmt uns Ulrike Kammholz mit auf eine Reise in das faszinierende Reiseland Indien, werfen mit ihr einen Blick hinter das Schillernde, das Bunte, das Laute des Subkontinents.

Termin: Mo. 1.3.2021
Zeit: 18:00- 19:30 Uhr (mit Lüftungspause)
Ort: WDR Galerie
Dozentin: Ulrike Kammholz
Gebühr: 5 € pro Veranstaltung (ab 8 TN / begrenzte Teilnehmerzahl)

 

Reiseland Indien: Hinduismus

Einzelveranstaltung

Fremd und faszinierend, auch Sanatana Dharma genannt, mit rund einer Milliarde Anhängern nach dem Christentum und dem Islam die drittgrößte Religionsgruppe der Erde, hat seinen Ursprung in Indien. Ein Lichtbildervortrag mit und von Ulrike Kammholz

Termin: Mi. 3.3.2021 Zeit: 18:00 - 19:30 Uhr (mit Lüftungspause)
Ort: WDR Galerie
Dozentin: Ulrike Kammholz
Gebühr: 5 € pro Veranstaltung (ab 8 TN / begrenzte Teilnehmerzahl)

 

Das Ruhrgebiet – Grünes Herz in Grauer Kulisse!?

Einzelveranstaltung

Ruhrgebiet? Ist das nicht dieser dreckige Kohlenpott? Nein! Das ist dieses Ballungsgebiet in Nordrhein-Westfalen, das unheimlich viel zu bieten hat: Kunst und Kultur, Bildung und Forschung, einen ausgeprägten Dienstleistungssektor und richtig genialen Fußball! Und vor allem auch: viel Natur! Glauben Sie nicht? Dann besuchen Sie den Vortrag von Holger Giese über sein Ruhrgebiet! „Als Kind an der Straße das Zechensterben erlebt, als Jugendlicher die Hoffnung gespürt, 2010 Europas Kulturhauptstadt mitgefeiert. Von Herzen – mein Ruhrgebiet. Holger Giese ist 1969 in Dortmund geboren und erlebte den Kulturwandel des Ruhrgebiets hautnah. Er zog aus, um die Welt zu sehen und ist doch immer wieder zurück in den Pott gekommen. Nicht nur wegen Potthast und Salzkuchen, auch wegen den offenen Menschen und den Schmelztiegel der Nationen. Live und herzlich berichtet er über das „Grüne Herz in Grauer Kulisse. Glück auf!“

Termin: Mo. 8.3.2021; 19-20:30 Uhr (mit Lüftungspause)
Ort: WDR Galerie
Dozent: Holger Giese
Gebühr: 5 € pro Veranstaltung (ab 8 TN / begrenzte Teilnehmerzahl)

 

Die Niederlande – Europäischer Partner im Westen, zugleich beliebter wie unbekannter Nachbar.

Einzelveranstaltung

Wir kennen die flache Landschaft, die von Kanälen, Tulpenfeldern, Windmühlen und Radwegen durchzogen ist. In der Hauptstadt Amsterdam befinden sich das Rijksmuseum und das Anne-Frank-Haus. Vom „Goldenen Zeitalter“ der Hansestädte im 17. Jh. zeugen prächtige Stadthäuser an den Grachten und zahlreiche Werke von Künstlern wie Rembrandt oder Vermeer. Aber warum sind uns diese Nachbarn oft so fremd? Gibt es kulinarisch mehr zu entdecken als Frikandel special und Kroketten? Einen Abend voller „Oranje“ Momenten gibt es vom Reisespezialisten Holger Giese in seinem Livevortrag.

Termin: Mo. 29.3.2021; 19-20:30 Uhr (mit Lüftungspause)
Ort: WDR Galerie
Dozent: Holger Giese
Gebühr: 5 € pro Veranstaltung (ab 8 TN / begrenzte Teilnehmerzahl)

 

Metropolen Europas - Lissabon und Istanbul

Einzelveranstaltung

Die schönsten Städte am Hafen im Süden Europas – das sind für mich Istanbul und Lissabon. Kann man diese Städte miteinander vergleichen? Ja! – man kann. Werfen sie mit Holger Giese einen Blick hinter die Kulissen der Städte an Bosporus und Tejo. Kulinarik, Musik und Vielfalt prägen beide Städte zu gleichermaßen. Das Meer mit seiner jahrhundertelangen Handelsbedeutung brachte Handelswaren aus Übersee, Gewürze aus Asien und Amerika sowie blutgetränktes Geld in beide Städte. Heute zeigen sich die bevölkerungsmäßig ungleichen Metropolen restauriert und mit viel Charme den Touristen. Wer profitiert davon, wer leidet unten Kreuzfahrttourismus und Inflation. Holger Giese hat beide Metropolen vielfach besucht und dort gearbeitet. Hat mit Einheimischen gesprochen und leidenschaftlich gekocht. Er nimmt die Besucher dieses Livevortrags mit allen Sinnen mit auf den Weg zu Bekanntem und Unentdeckten.

Termin: Mo. 19.4.2021; 19-20:30 Uhr (mit Lüftungspause)
Ort: WDR Galerie
Dozent: Holger Giese
Gebühr: 5 € pro Veranstaltung (ab 8 TN / begrenzte Teilnehmerzahl)

 

Metropolen Asiens – Hong Kong und Singapur

Einzelveranstaltung

Duftender Hafen und die Stadt der Löwen – zwei Weltstädte in Südostasien mit alter Geschichte, Kolonialerfahrung und moderne Staatsführung in kritischem Zustand; Überwachungsstaat oder sorgsame Führung? Holger Giese hat lange in Hong Kong versucht die chinesische Seele zu finden, hat auch weiterhin keinen Einblick, warum TCM wirkt und kein Technikkonzern ist. Hong Kong ist ein Naturparadies! Ja, es gibt diese ursprünglichen Orte und verwunschenen Dörfer – noch. Er liebt die Garküchen im malaysischen Viertel Singapurs und die Nachtmärkte der saubersten Metropole der Welt, fährt dort mit dem Rad zur Arbeit und erkältet sich bei 38°. Folgen sie ihm in Tempel vergangener Zeiten, dem „Draigon Trail“ als Ausflugsort und genießen farbefrohe Bilder beider Städte. Little India, arabisches Viertel und German Beerhouse – Willkommen in Asiens Metropolen!

Termin: Mo. 10.5.2021;19-20:30 Uhr (mit Lüftungspause)
Ort: WDR Galerie
Dozent: Holger Giese
Gebühr: 5 € pro Veranstaltung (ab 8 TN / begrenzte Teilnehmerzahl)